Startseite    Sitemap    Impressum    Suche      
Der Verband  |  Was wir tun  |  Positionen  |  Tagungen  |  Veröffentlichungen  |  Fortbildung  |  Statistik-Seiten  |  Links  |  Kontakt
   
 

Programm des VDSt im Rahmen der Statistischen Woche 2017 in Rostock

Wie wohnt wer? Beobachtung der Wohnsituation in verschiedenen Umfrageformaten für Planung und Stadtentwicklung
Moderation: Hermann Breuer (Stadt Köln)
Die Entwicklung der Mieterhaushalte und ihrer Wohnkosten in Deutschland seit der Wiedervereinigung, dargestellt anhand des Sozioökonomischen Panels

Jan Göbel, DIW Berlin
Wohn- und Mietkosten der Haushalte und Personen in Deutschland, dargestellt anhand der Mikrozensus- und EU-SILC-Daten

Matthias Waltersbacher, BBSR Bonn
Wie verändern sich die Wohnverhältnisse in einer wachsenden Stadt? Ergebnisse aus der „Leben in Köln“ – Umfrage

Mirjam Schmid, Stadt Köln

Zuwanderung in die Städte – Aktuelle Tendenzen aus unterschiedlicher Perspektive betrachtet
Moderation: Jürgen Göddecke-Stellmann (BBSR Bonn)
Binnenwanderungsmuster in der Berufs- und Familiengründungsphase seit 1991

Antonia Milbert, BBSR Bonn
Räumliche Mobilität in deutschen Städten – Aktuelle Wanderungsmuster

Teresa Lauerbach, BBSR Bonn
Internationale Zuwanderung nach Düsseldorf: Migrationsmuster und Entwicklung im Zeitraum 2000 bis 2016

Ingo Heidbrink, Landeshauptstadt Düsseldorf

Gemeinsame Sitzung der DStatG (Ausschuss für Regionalstatistik) und des VDSt
Moderation: Hartmut Bömermann (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg) und Hermann Breuer (Stadt Köln)
Reurbaniserung in den Mittelzentren Nordwestdeutschlands?

Martha Pohl, ARL Hannover
Metropolregionen als Quelle und Ziel von Binnenwanderungen in Deutschland

Jürgen Göddecke-Stellmann, BBSR Bonn
Ländliche Räume im Sog der Reurbanisierung

Frank Osterhage, ILS Dortmund
Rein in die Stadt oder raus aufs Land? Aktuelle Trends der Wanderungsverflechtungen in der Region Leipzig

Tim Leibert, IfL Leipzig