Startseite    Sitemap    Impressum    Suche      
Der Verband  |  Was wir tun  |  Positionen  |  Tagungen  |  Veröffentlichungen  |  Fortbildung  |  Statistik-Seiten  |  Links  |  Kontakt
   
 

Wuppertal 2009

Wählen und Nichtwählen - das Thema der Statistischen Woche 2009


Wahlberichte und Wahlanalysen als zentrale Aufgabe der kommunalen Statistikstellen
Wahlberichte und Wahlanalysen als zentrale Aufgabe der     (69 KB)
kommunalen Statistikstellen
Moderation: Andreas Martin, Landeshauptstadt Hannover
Alles schläft - einsam wacht: Wahlberichte und Wahlanalysen    (343 KB) 
als zentrale Aufgabe der kommunalen Statistikstellen
Andreas Martin, Landeshauptstadt Hannover
Ergebnispräsentation am Wahlabend – Erfahrungen mit dem    (3,1 MB) 
Bremer Wahlatlas
Barbara Rösel, Statistisches Landesamt Bremen
Wahlergebnisse am laufenden Band – von der Hochrechnung bis    (1,5 MB) 
zur Online-Präsentation
Dr. Michael Wolfsteiner, Stadt Frankfurt am Main
Kandidaten und Wahlbeteiligung – eine Analyse baden-württembergischer    (92 KB) 
Bürgermeisterwahlen

Alexandra Klein, Universität Tübingen

Kontextanalysen I: Wahlanalysen auf Basis empirischer Informationen und kommunalstatistischem Monitoring
Determinanten des Wahlverhaltens. Auswahl und Bewertung ökologischer   (328 KB) 
Variablen für eine Aggregatdatenanalyse - Ein Werkstattbericht
Hartmut Bömermann, Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Lebensstile und Wählerverhalten in Stuttgart – Ergebnisse der Stuttgarter  (556 KB) 
Lebensstilbefragung 2008

Thomas Schwarz, Landeshauptstadt Stuttgart
Briefwahlanalyse im sozialräumlichen Kontext – Möglichkeiten und Grenzen (1,7 MB)
Thomas Nirschl, Stadt Nürnberg

Wahlen im Wandel
100 Jahre Frauenwahlrecht in Europa
Dr. phil. Gisela Notz, Friedrich-Ebert-Stiftung
Migranten als politische Akteure – Forschungsfragen,   (97 KB)
Ergebnisse, Desiderata
Dr. Andreas M. Wüst, Universität Mannheim

Kontextanalysen II: Milieus als Erklärungsmodelle für Wahlverhalten
Soziale Milieus als Erklärungsmodell für Wahlverhalten?
Prof. Dr. Heiko Geiling, Leibniz Universität Hannover
Milieus als Erklärungsmuster für Wahlverhalten – Das Beispiel Bonn   (1,3 MB)
Klaus Kosack, Bundesstadt Bonn
Nicht wählen in politischen Milieus   (104 KB)
Dr. Gero Neugebauer, Otto-Suhr-Institut für politische Wissenschaft, FU Berlin

Nachgerechnet und Nachgefragt: Zur Erklärbarkeit der Wahlentscheidung durch Wählerwanderungsmodelle und Wahlnachbefragung
Wer sind die Wählerinnen und Wähler in der Stadt Zürich?   (1,8 MB)
Simon Villiger, Statistik Stadt Zürich
Die Stuttgarter Wahltagsbefragung: Exit Poll – Königsweg oder Jakobspfad? (310 KB)
Anke Schöb, Landeshauptstadt Stuttgart
Wahltag-Befragung: Alte Bindungen und neues Engagement. Ein lokaler   (700 KB)
Beitrag zum Profil des Wählers 2009
Dr. Hermann Burkard, Stadt Nürnberg
Wähler auf Wanderschaft – Wiesbadener Erfahrungen mit dem Logit-Modell (1,5 MB)
Jörg Härle, Landeshauptstadt Wiesbaden

Mittel- und langfristige Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichem Wandel und Wahlverhalten
Wahlnachbefragungen in Dortmund 2009 – Die politische und   (361 KB)
gesellschaftliche Position der Wähler
Ernst-Otto Sommerer, Stadt Dortmund
Wählen und Nichtwählen im Kontext kleinräumiger   (3,0 MB)
soziodemographischer Strukturen
Hermann Breuer, Stadt Köln
GLES – German Longitudinal Election Study: Langzeitbeobachtung   (141 KB)
von Wahlverhalten und politischer Kultur
Prof. Dr. Sigrid Roßteutscher, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Schlusswort   (53 KB)
Hermann Breuer, VDSt