Startseite    Sitemap    Impressum    Suche      
AG Nord-West  |  AG Ost  |  AG Süd  |  Fach-AGs  |  Ex-AG
   
 

AG Nord-West

Jahrestagung 2010 der AG Nord-West in Bremen  ein voller Erfolg

Am 20. und 21. Mai 2010 trafen sich 65 Städtestatistikerinnen und Städtestatistiker aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen und  Hamburg zu ihrer regionalen Jahrestagung in der Hansestadt Bremen.
Voneinander lernen, miteinander diskutieren und ins Gespräch kommen, aber auch neue fachliche und persönliche Netzwerke bilden, das sind Erwartungen, die bei der diesjährigen Tagung wieder voll erfüllt werden konnten.
Das Tagungsprogramm war auch in diesem Jahr breit gefächert. Kernthemen bildeten der ‚Zensus 2011' und ‚Migration und Integration'.
 
Dass die Jahrestagung 2010 wieder ein voller Erfolg werden konnte, dafür möchten wir allen Referentinnen und Referenten für die äußerst ansprechenden und interessanten Präsentationen wie auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die angeregten und engagierten Diskussionsbeiträge ganz herzlich danken.

Ein außerordentlich großes Dankeschön gilt aber insbesondere dem Gastgeber, dem Statistischen Landesamt Bremen. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns in der Hansestadt Bremen und im Ambiente der Tagungsräume im Schütting, dem repräsentativen Gebäude der Bremer Kaufmannschaft, sehr wohl gefühlt.

Wer mehr über die Inhalte der Fachbeiträge erfahren möchte, kann diese entsprechend der Tagesordnung downloaden.
Ebenfalls zum Download bereit steht im Anhang ein Vortrag zum Zensus 2011 von IT.NRW, der anlässlich eines Treffens der Landkreise NRW zum Thema ‚Einrichtung der örtlichen Erhebungsstellen' gehalten worden ist und noch weitere Details zu diesem Thema beinhaltet. Für Rückfragen, Anregungen und natürlich auch für thematische Wünsche zur Jahresta-gung 2011 stehen wir gern zur Verfügung (berthold.haermeyer@stadtdo.de)  (KreftH@stadt-muenster.de).

Mit nochmaligem Dank an alle Beteiligten

Dr. Helga Kreft-Kettermann und Berthold Haermeyer


Nutzung der Registerdaten der Einkommenssegregation in Städten
Karl Schiichting, Statistisches Landesamt Bremen
Nutzung kleinräumiger Bevölkerungsvorausschätzungen von Regional- und Kommunalplanung
Hermann Henke, Bezirksregierung Münster
Bericht aus der AG Bevölkerungsstatistik
Klaus Kosack, Bonn
Bremen kleinräumig: Der Einsatz interaktiver Anwendungen für die statistische Berichterstattung
Barbara Rösel, Statistisches Landesamt, Bremen
Zensus 2011 ind Niedersachsen: Gesetzgebungsverfahren und Anforderungen an die organisatorische Durchführung
Simone Lehmann, Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Sport und Integration, Hannover
Zensus 2011 in Nordrhein-Westfalen: Gesetzgebungsverfahren und Aufgaben der Kommunen im Zeitablauf
Josef Schäfer, IT.NRW, Düsseldorf
Erhebungen in Sonderbereichen
Sonja Krügener, IT.NRW, Düsseldorf

Probleme der Berechnung regionaler Armutsquoten
Jessica Huter, Prof. Lothar Eichhorn, LSKN, Hannover
Handlungsorientierte Sozialberichterstattung g in Niedersachsen - Konzeption und Ergebnisse
Jessica Huter, LSKN, Hannover

Struktur und Dynamik der Hilfebedürftigkeit in der Grundsicherung für Arbeitssuchende
Dr. Henning Schridde, Bundesagentur für Arbeit, Statistik Service Nordost, Hannover
Ausweitung des Merkmalprogramms zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten: Sachstand
Wolfgang Düsing, Neuss
Der Wuppertaler Ansatz
Oliver Pfumfel, Wuppertal
Der Einsatz von MigraPro
Dr. Ansgar Schmitz-Veltin, Stuttgart
Integrationsmonitoring: Methodische Fragen
Dr. Wolfgang Seifert, IT.NRW Düsseldorf
Ergebnisse der Integrationsumfrage in Duisburg
Dr. Stefan Böckler, Duisburg
Schuleingangsuntersuchungen: Inhalte und Möglichkeiten der Auswertung
Franz-Rudolf Beuels, Essen
Fotoalbum