Startseite    Sitemap    Impressum    Suche      
AG Nord-West  |  AG Ost  |  AG Süd  |  Fach-AGs  |  Ex-AG
   
 

Lebensqualität 2015

Wie bereits 2004, 2006, 2009 und 2012 wurde Ende 2015 erneut eine Bürgerumfrage durchgeführt. Pro Stadt wurden 500 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Personen ab 15 Jahren telefonisch befragt. In Deutschland wurden von der EU die Städte Berlin, Hamburg, München, Essen, Dortmund, Rostock und Leipzig ausgewählt.

 

Parallel zur EU-Erhebung führt die Arbeitsgemeinschaft ebenfalls eine Umfrage durch. Mit der Telefonumfrage wurde das Markt- und Sozialforschungsinstitut IFAK beauftragt. Dieses befragte bis Ende 2015 in den 21 beteiligten Städten gut 13.900 Bürgerinnen und Bürger. Die Stichprobengröße liegt zwischen 500 und 1000 Befragten pro Stadt.

 

Um die Vergleichbarkeit mit den EU-Ergebnissen zu gewährleisten, wurde auch in 2015 weitestgehend der Fragebogen der EU übernommen. Darüber hinaus konnten bei der koordinierten Umfrage der deutschen Städte noch zusätzlich weitere Fragebogenmodule dazu gebucht werden.

 

Erste Ergebnisse wurden auf der Frühjahrstagung in Kassel 2016 vorgestellt.

Ausführliche Ergebnisse zum Grundmodul finden Sie hier.

Analysen der einzelnen Städte finden Sie hier.