Startseite    Sitemap    Impressum    Suche      
 

News-Archiv VDSt

Tagung der AG Nord-West am 20./21. November in Göttingen

Die regionalen Arbeitsgemeinschaften Ost (19./20. Juni 2014 in Schwerin) und Süd (26./27. Juni 2014 in Landshut) haben ihre Jahrestagungen schon gehabt. Die AG Nord-West tagt diesmal am 20./21. November in Göttingen. Die Themen sind breit gespannt: Von der Wohnungsmarktbeobachtung über Bürgerpanels, Migrationsmonitoring bis zur Wahlberichterstattung ist für jeden etwas Wichtiges für die praktische Arbeit dabei.     [mehr]
 

Statistische Woche vom 16. – 19. September 2014 in Hannover

Der VDSt nahm auf der diesjährigen Statistischen Woche in Hannover die aktuelle Wohnungsmarktentwicklung in den Blick und diskutierte unter dem Motto "Wohnungsmärkte im Spannungsfeld sich ändernder Nachfrage" künftige Entwicklungstendenzen kommunaler und regionaler Wohnungsmärkte. Mehr Infos zur Statistischen Woche 2014 in Hannover unter www.statistische-woche.de     [mehr]
 

Frühjahrstagung der Städtestatistik mit vielfältigem Programm in Duisburg

Die Frühjahrstagung bildet die jährliche Plattform für Erfahrungsaustausch und Ergebnisse der Projektarbeit in der Städtestatistik. Die kommende Frühjahrstagung hat ein thematisch weitgespanntes Programm. Die Konsequenzen gewandelter Förderungsbedingungen integrierter Stadtentwicklung für die Daten- und Methodenbereitstellung von Statistik und Stadtforschung sind Gegenstand der Eröffnungsveranstaltung.Das beliebte Städtecafé setzt Schwerpunkte beim Erfahrungsaustausch über den „Koordinationsbedarf bei Umfragen“ sowie bei neuen Formaten von Bürgerumfragen. Die Chancen der Nutzanwendung von Methoden der „Small Area Estimation“ sollen mit Blick auf ihre künftige Anwendung in der Städtestatistik bei kleinräumigen Schätzverfahren erörtert werden. Ebenfalls besteht Kooperationsbedarf bei der „Inwertsetzung der Zensusergebnisse“. An einer vierten Station wird diskutiert, ob „wir eine Arbeitsgruppe Monitoring brauchen“.Einen Schwerpunkt bilden die Herausforderungen bei der künftigen Wohnungs?     [mehr]
 

Zensus-Workshop der Städtestatistik

Am 16. und 17. Mai findet in Karlsruhe ein Workshop des VDSt zu den Erfahrungen der Städte bei der Durchführung des Zensus 2011 und den Auswertungsmöglichkeiten der Zensusdaten statt (Tagesordnung). An der Fachveranstaltung können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Anmeldung ist erforderlich.     [mehr]
 

Städtestatistik mit breit gefächertem Programm auf der Statistischen Woche vom 17. bis 20. September 2013 in Berlin

Die diesjährige Statistische Woche findet für die Kommunalstatistik unter schwierigen terminlichen Rahmenbedingungen statt. Wegen der Bundestagswahl unmittelbar im Anschluss an die Statistische Woche wird der Besuch für viele Städtestatistiker/innen erschwert. Trotzdem will der VDSt wieder attraktive und möglichst überschneidungsfreie aktuelle Themen anbieten. Die Themenpalette des VDSt-Programms 2013 reicht von Bürgerbeteiligung/Partizipation über Gentrifizierung bis zum Zensus 2011. Dabei wird diesmal verstärkt auf die Kooperation mit den Veranstaltungspartnern der Statistischen Woche gesetzt. Open Data ist gemeinsames Schwerpunktthema mit der Deutschen Statistischen Gesellschaft (DStatG) und dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Zum Thema kleinräumige Beobachtung von Stadtentwicklungsprozessen ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) geplant, das Deutsche Institut für Urbanistik ist als Partner angefragt. Bei dem Ausschuss Regionalst?     [mehr]
 

Potsdam – Wuppertal – Mannheim: Die Tagungsorte der Regionalen Arbeitsgemeinschaften 2013

AG Ost:25./26. April 2013 in PotsdamAG Nord-West:13./14. Juni 2013 in WuppertalAG Süd:27./28. Juni 2013 in MannheimMehr Infos bald an dieser Stelle.     [mehr]
 

VDSt-Workshop "Open Data" 24.-25.01.2013

Die Daten der Städtestatistik bilden immer eine wichtige Rolle bei den Überlegungen, welche Informationen des öffentlichen Sektors nach dem Prinzip „Open Data“ verfügbar gemacht werden sollen, also maschinenlesbar und möglichst ohne Kostenerstattung. Bisher haben die Statistikstellen der Städte unterschiedlich auf die Anforderungen reagiert, manche haben schon selbst ein Open-Data-Portal im Internet eingerichtet, andere haben es bisher bei dem traditionellen Internet-Auftritt belassen. Gleichzeitig ändern sich die Rahmenbedingungen Stück für Stück, auch die rechtlichen, nicht zuletzt mit dem E-Government-Gesetz, das noch in dieser Bundestags-Wahlperiode abgeschlossen werden soll. Und es besteht ein enger Zusammenhang mit der Einführung einer standardisierten Geodateninfrastruktur auf allen föderalen Ebenen. Deshalb wollen wir einen VDSt-Workshop veranstalten, bei dem Informationen zusammengetragen und möglichst eine Position der Städtestatistik zu diesen Themen erarbeitet werden sollen?     [mehr]
 

Die Städtestatistik auf der Statistischen Woche 2012 in Wien

„Die beste Art die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erfinden“  Alan C. Kay*Szenarien ziehen sich als roter Faden durch das Programm des Verbands Deutscher Städtestatistiker auf der diesjährigen Statistischen Woche in Wien. An drei Tagen, vom 18. bis zum 20. September 2012, befasst sich der VDSt mit Szenarien zur demografischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung. In den Szenarioworkshops wird die aktuelle Strategiediskussion aufgegriffen, die die Zukunftsüberlegungen zur Stadt- und Raumentwicklung, zur Entwicklung der Arbeitsmärkte und des demografischen Wandels prägt.Die Vorträge informieren über Erwartungen, Befürchtungen und Projektionen, die in der sektoralen Planung sowie bei der Abstimmung langfristiger Zielvorstellungen eine Rolle spielen. Dies geschieht nicht zuletzt mit Blick auf die veränderten Ziele der EU für eine nachhaltige Entwicklung in den Städten und Regionen, die sich u. a. in veränderten Förderkulissen ausdrückt und derzeit mit Blick auf die Konsequenze?     [mehr]
 

Lebensqualität in Stadtquartieren – Beobachten, Bewerten, Gestalten

In Leipzig nimmt die Städtestatistik aktuelle Entwicklungen bei Stadtbeobachtung und Monitoring in den Fokus. Viele Städte haben inzwischen integrierte oder Fachmonitoringsysteme aufgebaut – oder sie sind dabei dies zu tun. Präsentiert werden die Fortschritte beim kommunalen bzw. kommunalstatistischen Monitoring. Das Thema Lebensqualität lässt sich daraus unmittelbar ableiten und bildet einen eigenen programmatischen Schwerpunkt, hier mit besonderem Blick auf spezielle Stadtquartiere. Weitere Informationen zur Statistischen Woche finden Sie hier.     [mehr]
 

Erfurt - Düsseldorf - Weiden, die Tagungsorte der Regionalen Arbeitsgemeinschaften 2011

Die regionalen Arbeitsgemein-schaften behandeln alle Informationsfragen zur kommunalen Daseinsvorsorge und bilden dabei jeweils eigene Schwerpunkte. Eine aktuelle Auswahl: Integration und Bildung, Wohnungsmarkt und Mietspiegel, Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Sozialberichterstattung, Flächennutzung, Indikatoren zum demografischen Wandel. Auch Organisations- und Methoden-fragen der Statistik stehen auf der Tagesordnung. Eine wichtige Rolle spielt traditionell die Zusammenarbeit mit den Statistischen Landesämtern. In diesem Jahr steht überall der Zensus 2011 auf der Agenda. Die aktuellen Schwerpunkte und alles Wissenswerte zu den diesjährigen Tagungen finden Sie hier: AG Nord-West, AG Ost, AG Süd.     [mehr]
 

Statistische Woche vom 11. bis 14. Oktober 2010 in München: Starkes Programm rund um das Thema Information und Raum. SCORUS Europa als internationaler Partner dabei.

In diesem Jahr lädt die Stadt München zur Statistischen Woche in die bayrische Landeshauptstadt ein. Raumbezüge, Raumnutzungen und Raumanalyse, aber auch methodische und infrastrukturelle Grundlagen oder die Abbildung demografischer und gesellschaftlicher Prozesse im Raum bilden die inhaltliche Klammer dieser Fachtagung. Dabei wird ein weiter Bogen gespannt. Für viele Sparten sind Fachvorträge und Anknüpfungspunkte dabei, Zusammenhänge werden deutlich. Überzeugen Sie sich von der interdisziplinären Bedeutung dieser Statistischen Woche.      [mehr]
 

AG Ost am 6. und 7. Mai in Eisenhüttenstadt

Die AG Ost lädt zu ihrer 23. Jahrestagung nach Eisenhüttenstadt ein. Neben dem Zensus 2011 und Handlungsfeldern zur Gestaltung einer zukunftsorientierten Statistikorganisation in den Kommunal- verwaltungen laden auch Werkstattberichte aus den Städten zum Erfahrungsaustausch ein.     [mehr]
 

AG Nord-West am 20. und 21. Mai in Bremen

Das Tagungsprogramm ist auch in diesem Jahr wieder breit gefächert. Neben den Themen Zensus 2011 und Migration und Integration laden die Berichte aus den Landesämtern zum Erfahrungsaustausch ein.     [mehr]
 

AG Süd am 10. und 11. Juni in Salzburg

Die 47. Jahrestagung der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Süd führt die Mitglieder und Gäste in diesem Jahr nach Salzburg. Das Tagungsprogramm wird grenzüberschreitend von Kolleginnen und Kollegen aus Österreich, Italien und Deutschland gestaltet. Die gemeinsame Tagung bietet Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch und zur Diskussion über städtestatistische Arbeitsfelder, Organisationsformen und Zukunftsperspektiven. Wie das Urban Audit Projekt zeigt, eröffnet der Blick über Ländergrenzen hinweg auch für Kommunen immer wieder die Möglichkeit, neue Erkenntnisse zu gewinnen.   [mehr]
 

Statistische Woche 2009 in Wuppertal

„Wählen und Nichtwählen“ so lautet - frei nach Ernest Hemingway – der Themenrahmen für die diesjährige Statistische Woche in Wuppertal. Im Superwahljahr 2009 sollen Durchführung, Auswertung, Analyse und Berichter­stattung als zentrale Aufgaben der Kommunalstatistik herausgestellt werden. Im Blickpunkt stehen Praxisberichte zu Ergebnispräsentation und Hochrechnung sowie zu Methoden der Ergebnisanalyse. Repräsentative Wahlstatistik und Wahl­nach­befragungen, aber auch die Nutzung von Zeitreihen zum Wahl­verhalten und seinen kleinräumigen soziastrukturellen Bezügen sind Gegenstand von Praxisforen. Besonderes Augenmerk richtet sich auf die Zusammenhangsanalyse sozioöko­nomischer Daten, empirischer Befunde und dem Nichtwahlverhalten. Neben Praktikern aus der Kommunalstatistik werden Vertreter von Parteien, Wahlmanagement, Wahl-, aber auch Stadtf­orschung sowie Medien die Vorträge, Diskussionen und Podien mitgestalten.     [mehr]
 

Chemnitz - Dortmund - Ludwigshafen

Die Tagungsorte 2009 der Regionalen Arbeitsgemeinschaften   [mehr]
 

AG Nord/West am 7. und 8. Mai 2009 in Dortmund

Kundenbefragungen, (kleinräumige) Arbeits-marktanalysen, Berichte aus den Statistischen Landesämtern und das Thema Wahlen bilden das diesjährige Programm. Tagungsort ist die Bürgerhalle in Dortmund-Hörde.      [mehr]
 

AG Süd am 25. und 26. Juni 2009 in Ludwigshafen

Die AG Süd trifft sich diesmal in Ludwigshafen zu ihrer 46. Jahrestagung. Tagungsort ist das GAG InfoCenter RHEINKULTUR, Rheinpromenade 10.      [mehr]
 

AG Ost am 2. und 3. April 2009 in Chemnitz

Die AG Ost trifft sich in diesem Jahr in Chemnitz, der „Stadt der Moderne“. Die Tagungsteilnehmer/innen erwartet ein anregendes Fachprogramm und vielfältige bleibende Eindrücke der gastgebenden Stadt.     [mehr]
 

Frühjahrstagung in Rostock vom 16. bis 18. März 2009

Wir freuen uns über die Einladung der Hansestadt Rostock zur Frühjahrstagung 2009 im historischen Rathaus der Stadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet wieder ein interessantes Fachprogramm mit dem Städtecafe als Auftakt, den Themen der Arbeitsgemeinschaften (Wahlanalyse, Methodik, Monitoring) und der gemeinsamen Veranstaltung mit dem Max-Planck-Institut für demographische Forschung / Zentrum zur Erforschung des demographischen Wandels. Mit Blick auf die Statistische Woche 2010 wird das Thema Räumliche Analysen und kommunales Geodatenmanagement aufgespannt. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier:    [mehr]
 

News-Archiv KOSIS

Stellenausschreibung Urban Audit

Die KOSIS-Gemeinschaft Urban Audit sucht für die kommende Förderperiode 2016/2017 eine/n qualifizierte/n und engagierte/n Mitarbeiter/in. Die Stellenausschreibung kann hier eingesehen werden. Bewerbungen sind bis zum 8.Mai möglich.     [mehr]
 

NEU: KOSIS-Gemeinschaftstagung 2015

Die Einladung für die KOSIS-Tagung 2015 sowie eine Liste passender Unterkünfte ist an die Mitglieder bereits verschickt worden. Die Anmeldung zur KOSIS-Gemeinschaftstagung 2015 für die Anwender der Programme und die Aktiven der Gemeinschaften, sowie für Kolleginnen und Kollegen, die sich über den Stand der einzelnen Projekte informieren wollen, ist ab jetzt möglich. Gastgebende Stadt ist Frankfurt am Main. Neben der KOSIS-Mitgliederversammlung und den Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, KOWAHL, AGK und DUVA wird wieder eine Reihe von interessanten Workshops für KOSIS-Einsteiger und fortgeschrittene Anwender angeboten. Die Tagung beginnt am 9.6. um 13 Uhr. Tagungsorte sind das Mainhaus und das Bürgeramt der Stadt Frankfurt (Zeil 3, 60313 Frankfurt) - beide in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander. Weitere Informationen finden Sie hier.     [mehr]
 

KOSIS-Gemeinschaftstagung 2014 - Anmeldung jetzt möglich

Die Anmeldung zur KOSIS-Gemeinschaftstagung 2014 für die Anwender der Programme und die Aktiven der Gemeinschaften, sowie für Kolleginnen und Kollegen, die sich über den Stand der einzelnen Projekte informieren wollen, ist jetzt möglich. Gastgebende Stadt ist die Fuggerstadt Augsburg. Neben den Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, KOWAHL, AGK und DUVA wird wieder eine Reihe von interessanten Workshops für KOSIS-Einsteiger und fortgeschrittene Anwender angeboten. Weitere Hinweise zur Anmeldung finden Sie im Newsletter "Neues vom KOSIS-Verbund 02/2014".      [mehr]
 

KOSIS-Gemeinschaftstagung vom 11. bis 13. Juni 2013 in Freiburg

Der KOSIS-Verbund und seine Gemeinschaften haben auch 2013 zur alljährlichen Gemeinschaftstagung eingeladen. Gastgebende Stadt im "Jahr der Statistik" war Freiburg im Breisgau. Neben den Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, KOWAHL, AGK und DUVA wurde wieder eine Reihe von interessanten Workshops für KOSIS-Einsteiger und fortgeschrittene Anwender angeboten. Zur Teilnahme eingeladen waren nicht nur die Anwender der Programme und die Aktiven der Gemeinschaften, sondern auch Kolleginnen und Kollegen, die sich über den Stand der einzelnen Projekte informieren wollten. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 150 Personen war die Tagung in Freiburg ein voller Erfolg - mehr dazu im demnächst erscheinenden KOSIS-Newsletter 4/2013.      [mehr]
 

KORIS-Forum 2012 in Berlin

Das diesjährige KORIS Forum findet - etwas früher als üblich - am 22. und 23. November 2012 in Berlin statt. Veranstaltet wird das Forum vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit der betreuenden Stelle. Neben der Mitgliederversammlung und der Wahl der betreuenden Stelle werden u.a. die Themen Ergebnisse der großen KORIS-Umfrage zur kleinräumigen Gliederung, Neues zum InstantAtlas und Rasterdaten zur statistischen Analyse erörtert.     [mehr]
 

KORIS-Forum 2013 in Hamburg

Das diesjährige KORIS Forum wird vom 5.-6.Dezember 2013 in Hamburg stattfinden. Sobald das Programm feststeht wird es über den KOSIS-Newsletter kommuniziert und auf den Seiten der KOSIS-Gemeinschaft KORIS zum Abruf bereit gestellt.     [mehr]
 

KOSIS Gemeinschaftstagung vom 11. bis 13. Juni 2012 in Regensburg

Der KOSIS-Verbund und seine Gemeinschaften haben wieder zur alljährlichen Gemeinschaftstagung eingeladen. Auf dem Programm standen neben den Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, AGK und DUVA wieder eine Reihe von interessanten Workshops. Zur Teilnahme eingeladen waren nicht nur die Anwender der Programme und die Aktiven der Gemeinschaften, sondern auch Kolleginnen und Kollegen, die sich über den Stand der einzelnen Projekte informieren wollten. Mit über 110 Teilnehmern war die KOSIS-Tagung 2012 erneut ein voller Erfolg.     [mehr]
 

KOSIS Gemeinschaftstagung vom 21. bis 24. Juni 2010 in Villingen-Schwenningen

Der KOSIS-Verbund und seine Gemeinschaften hatten wieder zur alljährlichen Gemeinschaftstagung eingeladen. 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei. Auf dem Programm standen nicht nur die Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, KOWAHL, AGK und DUVA, sondern auch eine Reihe von Workshops zu einzelnen Aspekten der Gemeinschafts-Projekte – auch gemeinschaftliche Workshops mehrerer Gemeinschaften.     [mehr]
 

KOSIS Gemeinschaftstagung vom 06. bis 08. Juni 2011 in Lübeck

Der KOSIS-Verbund und seine Gemeinschaften laden wieder zur alljährlichen Gemeinschaftstagung ein. Auf dem Programm stehen neben den Mitgliederversammlungen der einzelnen Gemeinschaften SIKURS, HHSTAT, KOWAHL, AGK und DUVA wieder eine Reihe von interessanten Workshops auf dem Programm. Die Lübecker Altstadt wurde 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die wasserumflossene Altstadt mit ihren rund 1800 denkmalgeschützten Gebäuden, historischen Gassen und verwinkelten Gängen ist jedoch nicht nur schön anzuschauen, sondern der Kern einer höchst lebendigen Großstadt mit rund 212.000 Einwohnern. Hotels und Tagungsort sind vom Bahnhof aus zu Fuss erreichbar. Mehr Informationen hier      [mehr]
 

VDSt Frühjahrstagung vom 15. bis 17. März 2010 in Bonn

Die traditionelle Frühjahrstagung der Städtestatistik steht auch in diesem Jahr wieder im Zeichen von Erfahrungsaustausch und der Weiterentwicklung von Informationsprojekten. Die Themen: Demografische Entwicklungen in den Städten, Vom „Migrationshintergrund“ zur Analyse von Integrationsbedingungen, Aktuelle Städteumfrage zur Lebensqualität, Konstituierung einer AG „Bildung und Ausbildung“.Im Städtecafe wird die Themenvielfalt um aktuelle Projekte aus den Städten ergänzt. Zur Eröffnung wird die Institutsleiterin des BBSR, Frau Professorin Elke Pahl-Weber, den fachlichen Aufschlag für einen Schwerpunkt der Statistischen Woche 2011 in Leipzig machen: Ihr Vortrag wird das Für und Wider der Zertifizierung von Stadtgebieten beleuchten.Tagungsort ist das Stadthaus der Stadt Bonn. Am Mittwoch sind wir beim Fraunhofer Institut / IAIS auf Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin, das ausgewählte Forschungsprojekte zur Raumanalyse und -visualisierung vorstellt, bevor die Mitgliederversammlungen von?     [mehr]
 

KOSIS-Gemeinschaftssitzung in Hannover

Eine Einladung der Region Hannover? Ja, sie war ausgesprochen worden. Im Juni 2009, genau vom 22. bis 25. waren wir bei ihr zu Gast. Und nicht nur das Tagungsprogramm konnte sich sehen lassen. Auch das Begleitprogramm ließ keine Wünsche offen. Schauen Sie doch mal nach, was so alles geboten war.    [mehr]
 

Lebensqualität aus Bürgersicht

Für die Politik sind zuverlässige Informationen über die subjektiven Meinungen und Wünsche der Bürger von ebenso großer Bedeutung wie die Kenntnis der statistisch gemessenen „objektiven“ Verhältnisse. Deshalb wurde dem europäischen Städtevergleich „Urban Audit“ eine Befragung zur subjektiven Wahrnehmung der Lebensqualität in den Städten zur Seite gestellt. 15 deutsche Städte haben die Gelegenheit genutzt, eine gemeinsame Parallelerhebung durchzuführen, um sich mit der Städteauswahl der EU vergleichen zu können. Die Dokumentation des VDSt und der Arbeitsgemeinschaft Urban Audit konzentriert sich auf die Ergebnisse des deutschen Städtevergleichs.     [mehr]
 

KOSIS-Gemeinschaftstagung vom 2. bis 5. Juni in Bautzen

Die diesjährige Gemeinschaftstagung des KOSIS-Verbundes fand vom 2. bis 5. Juni 2008 im Oberzentrum der Lausitz in Bautzen statt. Wenn Sie sich das umfangreiche Programm ansehen, werden Sie feststellen, das die einzelnen Gemeinschaften nicht nur in den eigenen Programmen sondern auch untereinander große Fortschritte gemacht haben.     [mehr]
 

Entwicklungen in der amtlichen Statistik aus Sicht der Regionalstatistik

Am 28. und 29. Januar 2008 hat sich der Ausschuss Regionalstatistik der Deutschen Statistischen Gesellschaft in Düsseldorf mit den "Entwicklungen in der amtlichen Statistik aus Sicht der Regionalstatistik" beschäftigt. Für die Städtestatistik hat Klaus Trutzel, Nürnberg, die Anforderungen vorgetragen. Sein Beitrag findet sich hier:     [mehr]
 

KORIS Forum am 11. und 12. Dezember 2008 in Hannover

Die KOSIS-Gemeinschaft Kommunale Raumbezüge und Raumanalysen (KORIS) tagt am 11. und 12. Dezember 2008 als offenes Forum in Hannover. Im Mittelpunkt stehen die Herausforderungen an die kommunalen Rauminformationssysteme, die sich aus dem Zensus 2011, GDI-DE und INSPIRE ergeben.     [mehr]
 

KOSIS-Gemeinschaftstagung 2007

Die diesjährige gemeinsame Tagung der KOSIS-Projekte fand von 21. bis 24. Mai 2007 im Bremer Weser-Station statt. Informationen zur Tagung, dem Programm der Teilnehmenden Projekte und weitere Auskünfte finden Sie hier:     [mehr]
 

Arbeitshilfe Urban-Audit

Für die Nutzung der Urban-Audit-Daten durch die Städte wurde eine Arbeitshilfe erstellt.     [mehr]
 

„Wieviel Zensus braucht die Stadt?“

Unter dem Titel: „Wie viel Zensus braucht die Stadt?“ veranstaltete der Verband Deutscher Städtestatistiker im Februar 2007 einen Workshop in Bonn. Informationen über die Veranstaltung und zum geplanten Zensus 2011 selbst finden Sie hier:     [mehr]
 


Zum Archiv